ÖKO? Logisch!

Ja, der größte Teil unserer Schirme wird in Fernost produziert. Das ist mit Blick auf Qualität, Funktionalität und Preis für den Einsatz als Werbeschirm nicht zu vermeiden. Ebensowenig wie die notwendigen Transportwege. Genau deshalb versuchen wir Prozesse und Logistik bestmöglich zu optimieren oder die unvermeidbare Belastung für die Umwelt zu kompensieren. Das fängt mit kleinen Schritten an und wirkt sich auf die gesamte Sortimentsplanung aus.

Weniger Ressourcen verbrauchen und dabei Geld sparen


Das Projekt „Ökoprofit“ hilft Unternehmen dabei, sich ökologisch und ökonomisch besser aufzustellen. FARE ist eines von drei Remscheider Unternehmen, die in der 11. Runde dabei sind und damit Mitglied im ÖKOPROFIT® Netz NRW.

In den zwölf Monaten der Projektlaufzeit besucht uns ein
zertifizierter Berater und wird im intensiven Austausch
mit den Beschäftigten beurteilen, wo im Betriebsablauf
Veränderungsprozesse möglich sind. In diversen Work-
shops geht es um Themen wie Stromverbrauch, Wärme
und Beleuchtung, aber auch Arbeitssicherheit.


Mehr über ÖKOPROFIT erfahren

Nachhaltig denken ist gut...


...aber nur nachhaltiges Handeln macht den Unterschied! Wir sind aktiv und tragen mit konkreten Aktionen zur Ressourceneinsparung oder Vermeidung von Umweltbelastungen bei.

Im Jahr 2020 haben wir mehrere Topseller auf das
FARE-waterSAVE® Bezugsmaterial umgestellt und erste
Neuheiten direkt damit bestellt. So konnten wir bereits
in der Produktion über 2 Mio. Liter Wasser, XX tonnen CO2
und YYkw/H Strom einsparen!


Mehr über waterSAVE® erfahren

Neues Umschlaglager

Containeranlieferung, Ware für Kunden-abrufe, hohe Bestände für schnelle Lieferungen. Ende 2020 ist unser modernes Hochregallager in rund 1,5km Entfernung in Betrieb gegeangen und hat den zuvor rund 70 km entfernten Standort abgelöst. Dadurch konnten Transportwege und -zeiten drastisch reduziert und Arbeitsplätze in der Region geschaffen werden.

Umstellung LED-Beleuchtung

Durch den Einsatz moderner LED-Leuchten im Lager werden zukünftig jährlich fast 10.000 kWh eingespart. Zusätzlich wurde in Fluren und gemeinschaftlich genutzten Räumen eine automatische Lichtsteuerung installiert, aus der sich weitere Einsparungen ergeben.


CO2 neutraler Versand

Der Paketversand erfolgt mit TotalZero durch DPD. Zusätzlich versuchen wir unnötige Mehrfachsendungen zu vermeiden und damit die notwendigen Transporte so weit wie möglich zu reduzieren.




Produktionsaufträge bündeln

Verschiedene Produktionsaufträge werden vor der Verschiffung gebündelt und gemeinsam verladen. So wird der Frachtraum bestmöglich genutzt und Stückgut-Sendungen vermieden.